Fanclub-Neuigkeiten

Startseite/Fanclub-Neuigkeiten

Wismut Aue

Was soll man schon an einem herbstlichen Freitag so machen, ist doch klar: man fährt quer durch das deutsche Land, um im Erzgebirge ein Auswärtsspiel des VfL Bochums zu besuchen. So denkt jedenfalls der Sportwart. Nun, ist halt nicht ganz normales Denken, aber immerhin es gibt Schlimmeres. Besuch eines usbekischen Männerballettes in Samarkand am Mittwochabend,

Würzburg und Düsseldorf 

Beide Auswärtsspiele in obigen genannten Städten konnten für den VfL Bochum und somit auch für den Sportwart nicht, sagen wir mal, erfreulich gestaltet werden. Sie wurden leider verloren. 2 zu nichts und 3 zu überhauptnichts waren die Ergebnisse. Das fand der Sportwart große Sch...e! Die Fahrt gen Würzburg mit dem ZuZ / Faninitiative Bus war

Versaaaammlung und …

Fiege FanSchoppen und Jubiläumsfeier BO-Ost und ein Lied für Bochum. Oh ja, es war schon eine Menge los in den letzten Tagen. Für den einen oder anderen wohl auch etwas zuviel, da zum Ende hin die Teilnahme an den genannten Ereignissen doch stark nachließ. Doch jetzt der Reihe nach: Versammlung: Hier wurde zunächst vom wieder

Blamage

Die Reise nach Karlsruhe hatte dem Sportwart viel Freude gemacht, das heißt es gab genügend Erfrischungen und angenehme Unterhaltung. Folglich war sein Drang groß auch zum Pokal nach Astoria Walldorf zu reisen. Er besorgte sich die nötigen Reisepapiere, holte sich die erforderlichen Schutzimpfungen ab und versorgte sich mit einem gewissen Quantum Bargeld. So ausgerüstet stand