Fanclub-Neuigkeiten

Startseite/Fanclub-Neuigkeiten

Heinrich dem Löwen sein Brunswiek

Die zweite Fußball-Bundesliga setzt zum Endspurt an und der VfL Bochum muß bei diesen Spurt noch ein paar Punkte gegen den Abstieg erarbeiten. Vor Jahren war dieses Szenario noch undenkbar, heuer ist es leider Realität. Also stellt sich der Sportwart der Realität und reiste mit einer Gruppe BBBs und freien VfL-Gesellen gen Niedersachsen nach Braunschweig,

Rückblick 2016 und Ausblick auf 2017

Für alle, die bei der Weihnachtsfeier nicht dabei sein konnten, hier noch einmal ein kleiner Rückblick auf das Jahr 2016 und ein Ausblick auf 2017. Rückblick 2016 Das sehr abwechslungsreiche Jahr 2016 begann im Januar: - mit dem Hallenzauber, wo im Achtelfinale Schluss mit lustig war. - Peter Ritter verstarb. April: - ein neues Fan

Wismut Aue

Was soll man schon an einem herbstlichen Freitag so machen, ist doch klar: man fährt quer durch das deutsche Land, um im Erzgebirge ein Auswärtsspiel des VfL Bochums zu besuchen. So denkt jedenfalls der Sportwart. Nun, ist halt nicht ganz normales Denken, aber immerhin es gibt Schlimmeres. Besuch eines usbekischen Männerballettes in Samarkand am Mittwochabend,

Würzburg und Düsseldorf 

Beide Auswärtsspiele in obigen genannten Städten konnten für den VfL Bochum und somit auch für den Sportwart nicht, sagen wir mal, erfreulich gestaltet werden. Sie wurden leider verloren. 2 zu nichts und 3 zu überhauptnichts waren die Ergebnisse. Das fand der Sportwart große Sch...e! Die Fahrt gen Würzburg mit dem ZuZ / Faninitiative Bus war