Frauenpower bei der Weihnachtsfeier 2018

Frauenpower bei der Weihnachtsfeier 2018

Am 15.12.2018 feierten wir unsere diesjährige Weihnachtsfeier in der Ritterburg. Der Saal war gut gefüllt und erfreulicherweise machten unsere weiblichen Mitglieder über ein Drittel der anwesenden BO-JU’s aus. Nach der Begrüßung wurden zunächst einige informatorische Neuigkeiten bekanntgegeben. Die nächste Versammlung findet am 01.02.2019, 19:00 Uhr und die Saisonabschlussfeier am 18.05.2019, 18:00 Uhr in der Ritterburg statt. Für den ersten großen Lacher sorgte ein Brief von unseren Kidz in Tanzania. Am 10.10.2017 gaben wir ein Paket mit 5 Sätzen Fußballtrikots und diversen VfL Artikeln auf.                      Anfang Dezember 2018 ist es dann tatsächlich in Dar es Salaam in Tanzania angekommen. 15 Monate Laufzeit sind nicht schlecht. Also- nicht mehr über die Deutsche Post meckern. Wahrscheinlich dachten sie im Post Office der Hauptstadt, daß das wieder Trikots für die dortige Nationalmannschaft wären. Hatten wir vor Jahren schon einmal gehabt.

Dann gab es lecker Essen vom Buffet, von Johanna und Uli wurden die dazu passenden Getränke gereicht. Der anschließende Verkauf der Lose für die Tombola ging ruckzuck über die Bühne, so daß wir schnell zu unserem traditionellen Bingospiel kommen konnten. Hier sorgten einige unfreiwillige Slapstick Vorführungen für große Belustigung. Frei nach dem Motto-Kampf bis zur letzten Kugel. Gewonnen haben die beiden Preise beim Bingo natürlich zwei Mädels: Moni und Dani konnten jeweils eine rote Tasche mit Überraschungen in Empfang nehmen.

Dann verteilte Michelle an unsere Damenwelt Gewinnlose, die dafür Parfumartikel sowie Kaffeetassen von Walt Disney erhielten. Unser Orgateam Weihnachtsfeier wurde dann mit einem gläsernen Sektkübel und den entsprechenden Flaschen für die nette Gestaltung der letzten und heutigen Feier geehrt. Im Wort zum Sonntag wurde anschließend an schöne aber auch sehr traurige Ereignisse im Jahr 2018 erinnert. Gleichwohl blicken wir hoffnungsvoll auf das kommende Jahr 2019.

Die sehr abwechslungsreichen Preise der Tombola wurden dann an den Mann und richtig, an die Frau gebracht. Den Hauptpreis, in Form einer Bildes vom Ruhrstadion, gewann Brigitte.

Damit endete der offizielle und nach dem Absingen unseres Liedes begann der gemütliche Teil der Feier. Wie lange der dauerte, kann ich nicht sagen. Ich kann aber sagen, daß ich wieder sehr stolz über das Sammelergebnis für den guten Zweck bin:

1.000 Euro kamen zusammen. Die Hilfsorganisationen SOS Kinderdörfer, Lebenshilfe Bochum, Weltweite Kinderhilfe, Kidz of Tanzania und das Kinderhospiz Ruhrgebiet können sich über je 200 Euro Spende freuen.

Das war es von dieser Stelle. Euch allen ein ruhiges und besinnliches Weihnachtsfest und einen guten Rutsch ins Jahr 2019.

Lobo

About the Author:

Leave A Comment